Gute Mitarbeiterführung erreicht und gewinnt Menschen

So bringt es Jürgen Heraeus im Gespräch mit Rolf van Dick auf den Punkt – er spricht über seine Rolle als Aufsichtsrat von Heraeus aber auch anderer Unternehmen, über Werte und die wichtige Funktion von Vorbildern.

Jürgen Heraeus wurde 1936 in Hanau geboren, studierte in Freiburg und München Betriebswirtschaft und promovierte in München. 1964 trat er in das Familienunternehmen Heraeus ein, wurde dort Finanzvorstand, ab 1983 Vorstandsvorsitzender und ist seit 2000 Vorsitzender des Aufsichtsrates. Jürgen Heraeus ist Präsidiumsmitglied des BDI, Vorsitzender von UNICEF Deutschland und im Hochschulrat der TU Darmstadt.

Quelle: http://www.clbo-frankfurt.org/2012/09/06/jurgen-heraeus-im-gesprach-mit-rolf-van-dick/


Einen Kommentar schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die Checkbox für die Zustimmung zur Speicherung ist nach DSGVO zwingend.

Ich stimme zu.


Lesen Sie den vorherigen Eintrag:
Eine dramatische Realitätsprüfung emotional nicht intelligenter Führung

"Melburn McBroom war ein tyrannischer Chef, der seine Mitarbeiter mit seiner Launenhaftigkeit einschüchterte. Das wäre vielleicht nicht aufgefallen, hätte McBroom...

Schließen